home    news    Bio    Programme    Termine    download    Presse    Musik    CDs    shop
  Konzertfotos    links    e-mail    booking    sitemap      Scarlett baut    Sinneswandel
 

Juni 2016:

Das Programm für die 2. Bühne im SINNESWANDEL, für Garten-Konzerte im Weidendom, steht - und auch die Weiden mühen sich redlich beim Wachsen.
Die Einweihung dieser Bühne begehen wir am 20. August mit einem unserer beliebten Mitsingekonzerte, diesmal unter dem Motto: Kommt, singen wir den Mond an! - was sowohl mit dem Sternenhimmel als auch mit Wölfen zu tun hat:

1. Wir leben im WolfsErwartungsGebiet, also werden unsere Veranstaltungen künftig unter der Überschrift KULTUR im WEG laufen.

2. Sofern die Wetterlage und Termine es zulassen, öffnet der in Liebenhof ansässige Sternwart für unser Publikum nach den Garten-Konzerten seine Warte zum Zwecke der Himmelserkundung.

Nebenbei arbeiten wir fleißig an der CD zum Krimi-Mini-Musical.


Oktober 2015:

Es kann losgehen!
Haus und alles, was dazugehört unter der Adresse LIEBENHOF 12, haben wir auf den Namen SINNESWANDEL getauft.
Los geht's am 01. November mit dem 1. HAUSSCHUH-KONZERT, der Name ist Programm: Hausschuhe bitte mitbringen.
Beginn 17.00 Uhr
im SINNESWANDEL, 15345 GARZAU-GARZIN / OT LIEBENHOF, Liebenhof 12
Eintritt: 15,- €
Der Platz ist begrenzt - wir kriegen 42 Stühle ins Wohnzimmer - Karten bitte
verbindlich per eMail vorbestellen
.

Wer uns von weiter herkommernd hier besuchen und gleich noch die Gegend genießen möchte, hat die Möglichkeit, über's Netz eine Unterkunft zu buchen. Dazu haben wir uns haben wir uns mit der Touristinformation Märkische Schweiz in Buckow verlinkt.

Anfahrt:
Entweder aus Richtung Rehfelde über Garzau, Garzin - nicht beirren lassen, Kopfsteinpflasterstraße mit Radwegen auf beiden Seiten führt zum Ziel -
oder aus Richtung Müncheberg über Waldsieversdorf, dann links Richtung Garzin/Garzau in den Wald abbiegen, bei den nächsten Häusern (Bergschäferei) rechts halten - auch von hieraus: nicht beirren lassen, Kopfsteinpflasterstraße mit Radwegen auf beiden Seiten führt zum Ziel.

>> Skizze der Parkmöglichkeiten.


Juni 2015:

Am 01. November 2015 wird es im Hause O' & EHLE eine DREI- eigentlich VIERFACHPREMIERE geben.
"Im Hause" ist wörtlich zu nehmen:
Wir öffnen zum ersten Mal unser Haus für's Publikum, weihen die Wohnzimmerbühne ein und starten gleichzeitig mit einem nigelnagelneuen Programm unsere Konzertreihe HAUSSCHUH-KONZERTE:

SHERLOCK HOLMES & der rote Löwe
von Wolfgang Schüler / Songtexte + Musik: Scarlett O' & Jürgen Ehle
- ein Krimi-Mini-Musical für spielende Sängerin und Einmann-Orchester.

Weitere Infos demnächst.

Hier schon mal die Adresse:

Liebenhof 12
15345 Garzau-Garzin
OT Liebenhof


Sherlock Holmes und der rote Löwe mit Scarlett O'
 

Dezember 2014: Die "Nachthexen"-CD wurde für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, Bestenliste 1/2015 nominiert.


CD Cover "Nachthexen"

   18.09.2014

   Es ist geschafft! Wir halten unsere neue Live-Doppel-CD
   in Händen.

   Zu bestellen ist sie in unserem shop.

  Spielzeit 122 min.

 


Auf YouTube gibt es neue Videos mit Scarlett und Jürgen:




Nachthexen

Am Sonntag, den 2. Februar 2014 sendet rockradio.de einen Konzertmitschnitt der "Nachthexen" aus der Herbst-Tour 2013.

In der Abmahnangelegenheit wegen Verwendens von Konzertkritiken auf unseren Webseiten warten wir - der Liedermacher Michael Zachcial und ich - nach unserer Weigerung, einen Vergleich zu zahlen, auf die angekündigte Klage.
Wir wollen diese Zeit nicht untätig verstreichen lassen und haben entschieden, neben dem Bemühen um eine langfristige, dauerhafte Lösung Gesetzesänderung), mit einem offenen Brief eine kurzfristige Lösung anzustoßen.
15.09.13


Am 11.09.13 lief im DLF die Sendung

Querköpfe

Vermeidbarer Lärm
Die Entdeckungen der Scarlett O'

Ein Porträt von Stephan Göritz

Diese Sendung wurde auf der Webseite des DLF als Podcast eingestellt,
für alle, die sie verpaßt haben, zum Nachhören.


Auf unserer Presseseite findet man derzeit keine Pressestimmen, sondern einen Beitrag von mir über eine für mich höchst unerfreuliche, zeitraubende und nervende Auseinandersetzung, die zu führen ich z. Z. gezwungen werde, vor der ich mich aber auch nicht drücken möchte.
Lest selbst ....
Scarlett, Ende Juli 2013


LIEBLINGSLIEDER

Lieblingslieder Das neue BEST OF des Musikerpaares SCARLETT O' & JÜRGEN EHLE ist ein ganz besonderes Konzertprogramm. Sie haben ihr Publikum befragt, welche Lieder aus den diversen gemeinsamen Produktionen der vergangenen Jahre diesmal auf die Bühne sollen. Und die Fans haben ihren Job als Programmgestalter genussvoll gemeistert, ein wahres Überraschungspaket an Vorschlägen und Wünschen gepackt - mit dabei auch Songs von anderen Interpreten. Die Musiker brauchten diesen Mix aus eigenen und angeeigneten Songs, Sprachen, Zeiten, Genres nur noch ein wenig zu ordnen und ihm ihren ganz eigenen Stil zu verpassen.
Premiere November 2013


FOLKSALON

FolkSalonFolk ist salonfähig - das dürfte sich längst herumgesprochen haben. Nun hat der Folk seinen eigenen, feinen Salon bekommen. Und dieser FOLKSALON bietet mit ganz besonderer Ausstattung alles im Doppelpack: zwei Musikerpaare - Paare auf der Bühne und im Leben - zwei Frauen, zwei Männer - vier Vollblutmusikanten mit sehr unterschiedlichen musikalischen Wurzeln:
DOREEN WOLTER - Folk, Country, Americana - ehem. Claudy Blue Sky
SCARLETT O' - Folk, Chanson, Liedermacherei - ehem. WACHOLDER
MAIK WOLTER - Folk (Scottish/Irish/American), Singer/Songwriter, Country - ehem. Pied Pipers
JÜRGEN EHLE - Rock, Songwriter - PANKOW
Das ergibt mindestens eine doppelte Portion Musik, eigene und angeeignete, garantiert handgemacht, mehrsprachig, mehrstimmig, diverse Instrumente, harmonisch in jeder Beziehung ... und getümelt wird mit Sicherheit nicht ...
Premiere Oktober 2013


DAS GIBT'S NUR EINMAL

'Das gibt's nur einmal' mit Rolf Fischerab 2012 mit dem Pianisten ROLF FISCHER







NACHTHEXEN

Nachthexen Was haben Camembert, Wegwerfwindeln, Melitta Kaffeefilter und sowjetische Doppeldecker gemeinsam?
Es stecken Frauen dahinter, sehr besondere Frauen. NACHTHEXEN - das neue Programm von SCARLETT O' & DUNJA AVERDUNG mit erzählten und gesungenen Geschichten von Frauen, die die Welt bewegten. Eine wilde musikalische Reise um die Welt und durch die Zeiten, von Königsmätressen, Pilotinnen, Erfinderinnen über Nobelpreisträgerinnen bis hin zu Tamara Danz. Zwei starke Weiberstimmen - SCARLETT O' & DUNJA AVERDUNG, begleitet von instrumentalen Hexenmeistern - JÜRGEN EHLE & JÖRG NASSLER.
Premiere März 2012


SCARLETT baut
SCARLETT baut
>> SCARLETT BAUT UND IHR SEID EINGELADEN!
 

Scarlett baut Powered by WordPress, Designed by page

 



LiebesBande
 LiebesBande
v.l.n.r.: Jürgen Ehle, Scarlett O', Maik Wolter, Doreen Wolter, Ian Melrose, Kerstin Blodig, Jörg Nassler, Dunja Averdung
 
Vier Musikerpaare packen aus:

diverse akustische Saiteninstrumente, Flöten, Whistles, Perkussion, Akkordeon, unverwechselbare Stimmen, einen fast unüberschaubaren Vorrat an Liedern und Geschichten. Damit ausgerüstet ziehen sie vielstimmig zwischen Deutschland, Norwegen und Mexiko, Schottland, den USA sowie dem Rest der Welt musikalisch umher. Als unverbesserliche Optimisten haben sie ihre aktuellen Weltkarrieren unterbrochen, verzichten derzeit auf Millionengagen, um sich in das Unternehmen LiebesBande zu stürzen. Es ist eine längst überfällige musikalische Familienzusammenführung über sprachliche, geschichtliche und biografische Grenzen hinweg. Die Bande, die dieses außergewöhnliche Oktett zusammenhalten, sind geknüpft aus persönlichen Erfahrungen und Weisheiten vom Leben und der Liebe, wie sie ähnlich überall auf der Welt in Geschichten, Märchen und Liedern zu finden sind, und einige davon spinnen den roten Faden. Einzigartig sind die Vielfalt und der musikalische Background der LiebesBande, der mehrsprachige Satzgesang, getragen von einfallsreichen Arrangements ohne Aufdringlichkeit oder Selbstzweck. Eine/n Hauptfrau/mann scheint diese Bande nicht zu haben, dafür aber achtfach sicht- und hörbare Spielfreude, Ideenreichtum und Variabilität.....

>> und eine unerhörte, fast nicht zu glaubende, verwirrende Story.


Die CD 'Fifty-Fifty', sowie der musikalische Teil des Doppelalbums
'GANS OHNE TANNENBAUM' stehen ab sofort auch als MP3-download zur Verfügung.
 
CD cover 'Fifty-Fifty'


 'Fifty-Fifty' / Amazon >>

CD Cover 'Gans ohne Tannenbaum'


 'GANS OHNE TANNENBAUM' / Amazon >>


Scarlett O' & Jürgen Ehle sind ab sofort auch auf MySpace vertreten.:

zur MySpace-Seite >>>

Gleiches gilt auch für ihr Plattenlabel electrocadero.:

zur MySpace-Seite >>>


Folker! Jan/Feb 2009 Scarlett O' & Jürgen Ehle im Folker!, Ausgabe Januar/Februar 2009



Hundert Jahre geballte Lebenserfahrung
Lieder ohne Angst vor Einfachheit
Von Stephan Göritz

Am 24.10.08 fand in Berlin ein Benefizkonzert statt, das gemeinsam vom Liederleute e. V. in Zusammenarbeit mit den Tandemhilfen organisiert wurde. Der Erlös der Veranstaltung ging diesmal zu gleichen Teilen an die Tandemhilfen und an das Aura-Hotel Ostseeperlen in Boltenhagen. Die Tandemhilfen wurden bei ihren Tandem-Aktivitäten mit blinden und sehbehinderten Kindern und Jugendlichen aus ost-europäischen Ländern zur Durchführung des nächsten Tandemcamps unterstützt und der für das Haus Seeschlößchen in Boltenhagen bestimmte Anteil wird für die Anschaffung eines neuen Rollstuhls genutzt werden können, der geh- und sehbehinderten Gästen des Hauses eine größere Bewegungsfreiheit beim Aufenthalt in Boltenhagen ermöglichen soll.

Richy Wagner (Liederleute e.V.) über unseren Konzertbeitrag:
"... waren Lieder aus ihrer aktuellen CD "Fifty-Fifty", die gerade erschienen ist. An dieser Stelle kann man getrost eine Kauf-Empfehlung aussprechen, denn die CD, die das Älterwerden thematisiert, ist vielleicht ihre schönste bisher. Die Beiden erfreuten uns mit nachdenklichen aber auch lustigen Liedern: Über das Orchester, das leiser wird, weil die Musiker gehen - Scarlett und Jürgen widmeten diesen Titel an diesem Abend unserem kürzlich verstorbenen Freund Cäsar -, über gestandene Frauen und - der absolute Höhepunkt - das Lied über Berlin, bei dem sie sich von Comics des Karikaturisten OL aus Berlin inspirieren ließen. Brüllend komisch und endlich mal eine Gelegenheit für Blinde, Comics zu genießen..."

Letzteres freut uns ganz besonders, ist das doch ein Aspekt, den wir "Sehenden" meist gar nicht "im Auge" haben.


Der Titel IM MAI von der neuen CD hat sich seit deren Erscheinen im September von Platz 43 auf Platz 16 im Oktober im November auf Platz 10 und nun - im Dezember - auf Platz 9 der Liederbestenliste vorgearbeitet.



                            CD Cover 'Fifty - Fifty'

Die CD "Fifty - Fifty" ist seit 01.09. 2008 erhältlich.

Erste Hörerreaktionen:

... freue mich, endlich mal wieder ´ne CD zu haben, die sich auf langer Fahrt dauerschleifig zu hören lohnt. Gerd

...Dankend erhalten! Momentaner Favorit: Wunderbare Platte! Ich danke sehr. Matthias

...was habt Ihr da nur gemacht--> Gänsehaut, Romantik, schöne (ist untertrieben) Texte ... Ute

...eure neue CD aus dem Kasten geholt und direkt in den Player geschoben. Schon wieder passierte es, dass ich gedankenversunken zugehört habe. Inka

...Ich kannte Dich nur als Sängerin von Wacholder und habe da bei Eurem letzten Konzert in Stralsund dieses Lied gehört. Als ich die Bestellung aufgab war ich noch etwas skeptisch, die Katze im Sack gekauft zu haben. Aber ich erhielt "die Taube auf dem Dach". Ich bin begeistert!!!! Diese Betrachtungsweise, diese Ehrlichkeit, die bei den Titeln rüberkommt ist ganz toll...Die CD werde ich bei meinen Favoriten einordnen, die ich mir zwar nicht immer, aller immer wieder mal anhöre. Detlef

...wollte ich mich für die CD 50/50 bedanken! Sie ist großartig! Ich habe selten etwas so Gutes gehört!!! Textlich stimmig, musikalisch interessant und abwechslungsreich, insgesamt voller Power, nie langweilig und letztendlich "nur" gradios! Wow! ... Rolf

...Bemerkenswert für einen Beatlesfan auch Eure "Universe"-Version...Bin schon auf Eure nächsten Oldie-Versionen gespannt. Thomas

...und Kompliment für eure Kreativität!! Groß war meine/unsre Freude, als vorletzten Donnerstag am Abend Gerd Heger die neue CD in seinem Radio-Chanson-Laden auf SR III vorgestellt hat und uns mit Kostproben versorgt hatte. DICKES KOMPLIMENT!!!Dazu sein Wunsch, dass er hofft, die KünstlerIn alsbald zur CD-Vorstellung an der Saar begrüßen zu können. Hoffen wir auch... Ulli

... so ehrlich, persönlich, ohne privat zu werden, ... wie schon ein anderer berühmter "Liedermacher" sang: Das geht ganz tief rein! ... von Stimme(n) und Gitarre(n) gar nicht erst zu reden ... Bravo, weiter so! Helmut

... hab ich Euer Baby gehört. Ein Wonneproppen! ... Glückwunsch! Barbara

... bin ich echt zusammengezuckt: Woher kennt die meine Gefühle? ... Habe noch nie jemanden so über das Thema Abtreibung singen hören, zum Heulen schön und trotzdem ohne Kitsch, ohne Selbstmitleid, ohne Verurteilung. Danke. Sarah

... Schade, daß man die CD nicht in jedem Laden stehen sieht. Wir drücken Euch alle vorhandenen Daumen, daß trotzdem viele Leute sie hören werden ... und warum wird sowas nicht im Radio gespielt??
Ines und Robert

... Hey, da ist ja wirklich ein Wolke-9-Song dabei (habe den Film gerade gesehen), warum ist der dort nicht als Filmmusik drin? ... Markus


September 2007
Fifty - Fifty
Das neue Programm
ist fertig.
Abendfüllend, nagelneue Lieder, fast alle Kompositionen von Jürgen und die Mehrzahl der Texte von Scarlett und Werner Karma.
Fifty - Fifty, der Name ist Programm - aber keine voreiligen Schlüsse, Bergfest wird später gefeiert.


+++ LieblingsLieder * best of SCARLETT O' & JÜRGEN EHLE +++
- ein Konzertabend mit dem besten Liedern und Geschichten aus den gemeinsamen Programmen der Jahre 2000-2005


                             CD Cover 'Gans ohne Tannenbaum'

Die Doppel-CD "GANS OHNE TANNENBAUM" erschien im September 2005 auf eigenem neugegründeten Label ELECTROCADERO.


Im März 2005 erschien die CD "Sirens of Berlin", mit Songs von 17 in Berlin lebenden Sängerinnen. Auch wir haben eines unserer Lieder beigesteuert.
Die CD-Release-Party fand am 31.03.05 im Berliner "Quasimodo" statt.
Ein weiteres "Sirenen-Konzert" gibt's am 10.06.05 in der "Wabe".
Näheres siehe Termine oder www.sirens-of-berlin.de.


Die CD "Fast mit Neid" wurde CD des Monats Dezember 2004 auf www.chanson.de


Im Mai '04 erhielt ich eine eMail, über die ich mich besonders gefreut habe. Die freundliche Erlaubnis des Absenders, daraus zu zitieren, soll nicht ungenutzt bleiben:

"Ich habe gerade wieder Deine CD gehört ... und bin begeistert. Deine Interpretation von 'Genug ist nicht genug' ist wunderschön. Gratulation an den Gitarristen. ...

Konstantin Wecker "

S O'


                            CD Cover 'Fast mit Neid'

Die Juroren der Vereinigung Preis der deutschen Schallplattenkritik werteten die Produktion "Fast mit Neid" als eine der künstlerisch herausragenden Neuveröffentlichungen des Tonträgermarktes im 2. Quartal 2003 und zeichneten sie daher aus durch die Aufnahme in die BESTENLISTE 3/2003

 

  home    news    Bio    Programme    Termine    download    Presse    Musik    CDs    shop
  Konzertfotos    links    e-mail    booking    sitemap      Scarlett baut    Sinneswandel